Achtsamkeit im Alltag

Viele von uns sind im Arbeitsalltag überwiegend am Sitzen. Dazu kommen Termindruck, Leistungsdruck und herausfordernde zwischenmenschliche Beziehungen hinzu.

Der ideale Cocktail also um schnell aus seiner Mitte zu gelangen.

Was bedeutet aber überhaupt in seiner Mitte zu sein? Was bedeutet das für Sie? Vielleicht kommt man am Wochenende bei seinen Lieblingsbeschäftigungen und mit seinen Lieblingsmenschen ganz in seine Mitte? Vielleicht bei einer Wanderung in den Bergen, vielleicht beim Lesen eines Buches oder bei einer Fahrt auf dem Motorrad?

shutterstock_765416029.jpg

Wie fühlen sie sich wenn sie ganz in ihrer Mitte sind, wie fühlt sich ihr Körper an? Wie ist ihre Atmung? Wie ihre Aufrichtung? Es ist wichtig zu wissen, wie es sich anfühlt in seiner Mitte zu sein. Dies zur Unterschiedsbildung wenn es eben mal nicht so läuft, wie wir es uns wünschen.

Im Folgenden eine kurze Achtsamkeitsübung für den Arbeitsalltag, welche uns wieder in unsere Mitte bringen kann. 

Rosinenübung

raisin-g421ac0f32_1280.png

Diese Übung können sie gut am Arbeitsplatz machen. Es ist eine Übung aus dem MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) eine Methode zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit von Jon Kabat-Zinn. Diese Übung dauert etwa fünf Minuten.

- Zuerst bitte Hände waschen oder desinfizieren.

- Eine Rosine in die Hand nehmen.

- Es kann auch gerne etwas anderes sein.

(Eine andere Dörrfrucht, ein Keks, ein Gummibärchen, ein Stück Schokolade)

Nehmen sie die Rosine in die Hand und fühlen sie mit ihren Fingern.

- Wie fühlt es sich an?

- Ist es kalt oder warm?

- Wie ist die Konsistenz?

- Wie sieht es aus?

- Was hat es für eine Farbe?

-Wie ist die Form?

-Wie ist die Struktur?

-Analysieren sie es wie ein Forscher.


Nun können sie riechen. Wie riecht es?

- Riecht es stark? 

- Riecht es angenehm?

- Sie können für das Riechen gerne auch die Augen schliessen.

Nun können sie es auch an ihr Ohr halten.

- Tönt es nach etwas?

- Macht es ein Geräusch?

 

Nun können die Rosine mit den Lippen spüren

- Wie fühlt es sich mit den Lippen an?

- Vielleicht schmecken sie auch schon etwas?

Nun können sie die Rosine in den Mund nehmen.

- Wie fühlt es sich an?

- Wie schmeckt es?

- Zergeht es gleich oder gar nicht?

- Ändert sich der Geschmack?

- Ist es leicht zu Kauen?

Geniessen sie diese sinnliche Erfahrung

.

Wenn sie die Rosine oder das Guezli gegessen haben, können sie gerne ein wenig nachspüren.

Wie fühlt sich gerade ihre Atmung an? Wie ist gerade ihre Körperhaltung?

Diese Übung kann jederzeit wiederholt werden. Essen ist eine sinnliche Erfahrung welche genossen werden darf. Diese Art zu essen ist obendrein noch sehr gesund. 

E Guete!

unnamed.jpg

 

Weitere Infos finden sie ebenfalls auf meiner Facebookseite:

https://www.facebook.com/janrieder.ch

Ich freue mich über jeden Kommentar und jeden Like!